Satzung

§16 – Zuständigkeit der Mitgliederversammlung

  1. Die Mitgliederversammlung ist insbesondere zuständig für

    • die Entscheidung über Anträge an die Mitgliederversammlung/Vorlagen des Vorstands,

    • die Entgegennahme des Jahresberichts,

    • die Genehmigung der Jahresrechnung,

    • Satzungsänderungen, Zweckänderungen und die Auflösung des Vereins,

    • die Vorstandswahlen sowie für die Entlastung der Vorstandsmitglieder,

    • die Wahl der Kassenprüfer sowie

    • die Ernennung von Mitgliedern/Ehrenvorsitzenden.

  2. Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden grundsätzlich mit einfacher Mehrheit der abgegeben Stimmen gefasst. Dies gilt nicht für Wahlen, Satzungsänderungen, Zweckänderungen und Beschlüsse über die Fusion des Vereins. Dort wird eine Mehrheit von drei Vierteln aller abgegebenen Stimmen verlangt. Dies ist in einer hierfür eigens einzuberufenden Mitgliederversammlung zu beschließen, wobei sichergestellt sein muss, dass bei der Beschlussfassung mindestens eine Mehrheit von 50 % aller stimmberechtigten Mitglieder mitwirkt.

§17 – Auflösung

Bei Auflösung oder Aufhebung der Körperschaft oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen der Körperschaft an

Gnadenhof & Wildtierrettung Notkleintiere e.v.
Vereinssitz Ahornweg 18
14656 Brieselang,
Email: Ruth@notkleintiere.de

er es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke zu verwenden hat.

Vorstehende Satzung wurde in der Mitgliederversammlung vom 13.02.2016 beschlossen.